Aktuelles

Rentner*innen demonstrieren für Inflationsausgleich

2024-06-15T14:05:55+02:0015. Juni 2024|

Mit einem lautstarken Umzug durch die Innenstadt und einer Kundgebung auf dem Rathausmarkt haben heute rund 500 Menschen ihre Forderung nach einem Inflationsausgleich von 3.000 Euro auch für Rentner*innen erneut unterstrichen. In einem symbolischen Akt wurden die mehr als 200.000 Unterschriften heute vor dem Hamburger Rathaus an Finanzsenator Dr. Andreas Dressel übergeben.

Rentner*innen demonstrieren für Inflationsausgleich

2024-06-13T09:53:01+02:0010. Juni 2024|

Seit knapp drei Monaten sammelt ein Bündnis aus Gewerkschaften, Sozialverbänden und Seniorenbeiräten in Hamburg und Schleswig-Holstein Unterschriften für die Forderung nach einer Ausgleichzahlung von 3.000 Euro auch für Rentner*innen. Am 15. Juni wird das Bündnis in Hamburg und Kiel auf die Straße gehen und auf dem Rathausmarkt mehr als 200.000 Unterschriften an Finanzsenator Dr. Andreas Dressel übergeben.

Wenn Eltern älter werden und Hilfe brauchen

2024-04-08T09:12:28+02:004. April 2024|

Noch vor ein paar Jahren setzte Mutter immer pünktlich um 12 Uhr das Mittagessen auf den Tisch und Vater hegte und pflegte den Garten jeden Tag. Heute vergessen die Eltern häufig mal eine Mahlzeit und haben und die Beete hinter dem Haus verwildern. Oft kommt irgendwann der Tag, an dem Kinder bei ihren Eltern Veränderungen wie diese bemerken. In unserem Interview gibt Carolin Allers, stellvertretende Pflegedienstleitung, AWO Sozialstation Mümmelmannsberg, Tipps zum Umgang mit Eltern, die älter werden.

Leuchtende Menschenkette für Demokratie

2024-03-26T15:11:10+01:0026. März 2024|

Am Internationalen Tag gegen Rassismus (21. März) hatte ein breites Bündnis von AWO Hamburg, Amnesty International, Fridays For Future und vielen weiteren dazu aufgerufen, ein leuchtendes Zeichen für unsere demokratischen Werte und gegen Rassismus zu setzen.

Leuchtende Menschenkette für Demokratie

2024-03-20T17:30:48+01:0014. März 2024|

Am Internationalen Tag gegen Rassismus (21. März) ruft ein breites Bündnis von AWO Hamburg, Amnesty International, Fridays For Future, Unternehmer ohne Grenzen, Hamburg Pride, Lebenshilfe, DGB und vielen weiteren dazu auf, ein leuchtendes Zeichen für unsere demokratischen Werte und gegen Rassismus zu setzen.

Aufruf zur Demo gegen Rechts

2024-01-25T14:49:34+01:0025. Januar 2024|

Die AWO Hamburg ruft mit einem breiten Bündnis aus Umwelt- und Sozialverbänden, Gewerkschaften sowie Initiativen und Vereinen für Klimaschutz und Menschenrechte sowie vielen anderen auf zur Demo gegen Rechts – für Demokratie und Vielfalt! Kommt zahlreich und zeigt Haltung!

Nach oben