Sieben- bis Siebzigjährige des Chors „Umuda Türkü” sorgten im Musikpavillon in Planten un Blomen mit Gesang und Orchester am 16. Juni 2018 für sommerliche Stimmung. Im Rahmen der AWO-Aktionswoche führte die Musikgruppe des interkulturellen AWO-Seniorentreffs „Mekan” ein vierstündiges Konzert auf. Es wurden viele verschiedene Instrumente wie zum Beispiel Saz’ und Gitarren gespielt. Unter den sechzig Künstler*innen waren auch Kinder, die  Soli gesungen haben. Die Gäste konnten sich bei Sonnenschein an der musikalische Zeitreise durch die Türkei erfreuen. Anschließend gab es dann noch Süßigkeiten von „Nasreddin Hoca” anlässlich des Endes der Fastenzeit. „Der Nasreddin Hoca verteilt den Kindern zum Zuckerfest Süßigkeiten, sozusagen der türkische Nikolaus“, erklären die Seniorentreffleiter*innen Gülay und Alparslan Okur.

Die Musikgruppe „Umuda Türkü 7den 70e“, was so viel bedeutet wie „Hoffnungslied von 7 bis 70“, trifft sich einmal pro Woche im Altonaer AWO Treff “Mekan” um zu proben, zu klönen oder einfach um Zeit miteinander zu verbringen.

Fotos: Karin Desmarowitz