Stadtteilbüro Tegelsbarg

Brücken bauen zwischen den Menschen vor Ort und bürgerschaftliches Engagement stärken: Unser AWO Quartiersbüro fördert Begegnungen zwischen Anwohnerinnen und Anwohnern und ist ein wichtiger Baustein für die Quartiersentwicklung.

Bei gemeinsamen Kulturveranstaltungen und auf Stadtteilfesten werden Nachbar*innen näher zusammengebracht und geflüchtete Menschen in den Stadtteil integriert. Zu den Angeboten unseres Quartiersbüros gehören regelmäßige Sprechstunden, ein Gesprächskreis Deutsch und ein Lesecafé für Senior*innen. Unsere AWO-Mitarbeitenden im Stadtteilbüro Tegelsbarg in Hamburg-Hummelsbüttel sind gut mit Einrichtungen und Initiativen im Quartier vernetzt und können so Ratsuchenden bestmöglich weiterhelfen.

AWO-Quartiersmanagerin Hilke Bleeken informiert gemeinsam mit den Gebietsentwickler*innen der Johann Daniel Lawaetz Stiftung über die lokalen Versorgungsangebote, berät zu individuellen Fragen und organisiert zusammen mit Ehrenamtlichen Veranstaltungen wie Workshops, Lesungen und das Dinner in Bunt. Sie leistet wichtige Vernetzungsarbeit, indem sie mit den Akteuren im Quartier zusammenarbeitet und dort unterstützt, wo Hilfe gebraucht wird.

Das Projekt wurde drei Jahre lang von der Deutschen Fernsehlotterie gefördert und ging im Februar 2021 dank einer weiteren Förderung in die zweijährige Verlängerung.


Sie möchten Ihre Nachbarschaft mitgestalten? Sie suchen eine*n Ansprechpartner*in? Sie haben Fragen rund um den Tegelsbarg und Umgebung? Dann besuchen Sie uns im neu eröffneten Stadtteilbüro Tegelsbarg. Ideen, Anregungen und Wünsche für die Gestaltung einer lebendigen Nachbarschaft können Sie innerhalb der Sprechzeiten bei uns einreichen.

Erfahrene Mitarbeitende helfen Ihnen weiter, wenn…

Welche Angebote gibt es für Eltern, Kinder, Jugendliche und für ältere Menschen?

Z.B.: Woher bekomme ich einen Platz im Deutschkurs? Was tue ich, wenn ich keinen Kita-Platz finde? Wo kann mein Kind für wenig Geld in die Ferien fahren? Welche Hilfen gibt es zu Corona-Zeiten?

Wie kann ich im Stadtteil aktiv werden? Wer braucht meine Hilfe? Wir beraten rund um das Ehrenamt. Wenn Sie sich für Geflüchtete engagieren möchten vermitteln wir den Kontakt zu Hummelsbüttel hilft und fördern & wohnen.

Sie haben eine Idee für den Stadtteil? Ihnen fehlt etwas in der Nachbarschaft? Sprechen Sie uns an! Z.B.: Sport und Bewegung, gemeinsames Kochen, Handwerk oder Handarbeit

Der Quartiersbeirat tagt im Februar. Für weitere Infos sprechen Sie uns gerne an.

Kontakt & Sprechzeiten

Kommen Sie gerne in unseren Sprechstunden vorbei und lernen Sie uns persönlich kennen. Sie können auch einen Termin vereinbaren.

Hilke Bleeken
Stadtteilbüro Tegelsbarg
Tegelsbarg 25 (am Norbert-Schmid-Platz), 22399 Hamburg
Mobil: 0176 14140052 (WhatsApp)
hilke.bleeken@awo-hamburg.de

Sprechzeiten vor Ort (Corona-bedingt eingeschränkt):
Montags: 14 – 16

Telefonisch, WhatsApp oder E-Mail:
Montag – Donnerstag 10 – 17 Uhr


Unsere Angebote können Sie hier einsehen:

  • Lesecafé 22. September. Mehr Infos.
  • Yoga für Frauen. Mittwochs 10 Uhr. Mehr Infos.
  • Tanzen für Frauen. Dienstags 20 Uhr. Mehr Infos.
  • Nordic Walking für Alle, dienstags 09.00 Uhr. Mehr Infos.
  • Sprachbrücke Unterwegs: Die Gruppe ist jetzt auch am Tegelsbarg. Spazierengehen und Deutsch sprechen, Montags 17 – 18 Uhr. Anmeldung: Hilke Bleeken (0176 14140052). Die Präsenzgruppe startet erneut am Montag, 09. August, 17 – 18 Uhr, ohne Anmeldung
  • Lesecafé im Stadtteilbüro. Jeden vierten Donnerstag 16 Uhr. +++ACHTUNG: Aktuell pausiert!+++ Mehr Infos.
  • Gesprächsrunde Deutsch für erwachsene Migrant*innen. +++ACHTUNG: Umstellung auf Online-Gesprächsrunden!+++ Mehr Infos
  • Sozialberatung, mittwochs 12-14 Uhr
  • Büchertausch für Kinder. Mehr Infos.
  • Sportberatung +++ACHTUNG: Aktuell pausiert!+++ Mehr Infos.

Stadtteilbüro Tegelsbarg

Brücken bauen zwischen den Menschen vor Ort und bürgerschaftliches Engagement stärken: Unser AWO Quartiersbüro fördert Begegnungen zwischen Anwohnerinnen und Anwohnern und ist ein wichtiger Baustein für die Quartiersentwicklung.

Bei gemeinsamen Kulturveranstaltungen und auf Stadtteilfesten werden Nachbar*innen näher zusammengebracht und geflüchtete Menschen in den Stadtteil integriert. Zu den Angeboten unseres Quartiersbüros gehören regelmäßige Sprechstunden, ein Gesprächskreis Deutsch und ein Lesecafé für Senior*innen. Unsere AWO-Mitarbeitenden im Stadtteilbüro Tegelsbarg in Hamburg-Hummelsbüttel sind gut mit Einrichtungen und Initiativen im Quartier vernetzt und können so Ratsuchenden bestmöglich weiterhelfen.

AWO-Quartiersmanagerin Hilke Bleeken informiert gemeinsam mit den Gebietsentwickler*innen der Johann Daniel Lawaetz Stiftung über die lokalen Versorgungsangebote, berät zu individuellen Fragen und organisiert zusammen mit Ehrenamtlichen Veranstaltungen wie Workshops, Lesungen und das Dinner in Bunt. Sie leistet wichtige Vernetzungsarbeit, indem sie mit den Akteuren im Quartier zusammenarbeitet und dort unterstützt, wo Hilfe gebraucht wird.

Das Projekt wurde drei Jahre lang von der Deutschen Fernsehlotterie gefördert und ging im Februar 2021 dank einer weiteren Förderung in die zweijährige Verlängerung.


Sie möchten Ihre Nachbarschaft mitgestalten? Sie suchen eine*n Ansprechpartner*in? Sie haben Fragen rund um den Tegelsbarg und Umgebung? Dann besuchen Sie uns im neu eröffneten Stadtteilbüro Tegelsbarg. Ideen, Anregungen und Wünsche für die Gestaltung einer lebendigen Nachbarschaft können Sie innerhalb der Sprechzeiten bei uns einreichen.

Erfahrene Mitarbeitende helfen Ihnen weiter, wenn…

Welche Angebote gibt es für Eltern, Kinder, Jugendliche und für ältere Menschen?

Z.B.: Woher bekomme ich einen Platz im Deutschkurs? Was tue ich, wenn ich keinen Kita-Platz finde? Wo kann mein Kind für wenig Geld in die Ferien fahren? Welche Hilfen gibt es zu Corona-Zeiten?

Wie kann ich im Stadtteil aktiv werden? Wer braucht meine Hilfe? Wir beraten rund um das Ehrenamt. Wenn Sie sich für Geflüchtete engagieren möchten vermitteln wir den Kontakt zu Hummelsbüttel hilft und fördern & wohnen.

Sie haben eine Idee für den Stadtteil? Ihnen fehlt etwas in der Nachbarschaft? Sprechen Sie uns an! Z.B.: Sport und Bewegung, gemeinsames Kochen, Handwerk oder Handarbeit

Der Quartiersbeirat tagt im Februar. Für weitere Infos sprechen Sie uns gerne an.

Kontakt & Sprechzeiten

Kommen Sie gerne in unseren Sprechstunden vorbei und lernen Sie uns persönlich kennen. Sie können auch einen Termin vereinbaren.

Hilke Bleeken
Stadtteilbüro Tegelsbarg
Tegelsbarg 25 (am Norbert-Schmid-Platz), 22399 Hamburg
Mobil: 0176 14140052 (WhatsApp)
hilke.bleeken@awo-hamburg.de

Sprechzeiten vor Ort (Corona-bedingt eingeschränkt):
Montags: 14 – 16

Telefonisch, WhatsApp oder E-Mail:
Montag – Donnerstag 10 – 17 Uhr


Unsere Angebote können Sie hier einsehen:

  • Lesecafé 22. September. Mehr Infos.
  • Yoga für Frauen. Mittwochs 10 Uhr. Mehr Infos.
  • Tanzen für Frauen. Dienstags 20 Uhr. Mehr Infos.
  • Nordic Walking für Alle, dienstags 09.00 Uhr. Mehr Infos.
  • Sprachbrücke Unterwegs: Die Gruppe ist jetzt auch am Tegelsbarg. Spazierengehen und Deutsch sprechen, Montags 17 – 18 Uhr. Anmeldung: Hilke Bleeken (0176 14140052). Die Präsenzgruppe startet erneut am Montag, 09. August, 17 – 18 Uhr, ohne Anmeldung
  • Lesecafé im Stadtteilbüro. Jeden vierten Donnerstag 16 Uhr. +++ACHTUNG: Aktuell pausiert!+++ Mehr Infos.
  • Gesprächsrunde Deutsch für erwachsene Migrant*innen. +++ACHTUNG: Umstellung auf Online-Gesprächsrunden!+++ Mehr Infos
  • Sozialberatung, mittwochs 12-14 Uhr
  • Büchertausch für Kinder. Mehr Infos.
  • Sportberatung +++ACHTUNG: Aktuell pausiert!+++ Mehr Infos.