/Kerstin Hoffmann

Über Kerstin Hoffmann

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Kerstin Hoffmann, 9 Blog Beiträge geschrieben.

Sechs Hamburger AWO-Pflegeeinrichtungen punkten mit Qualität

2018-12-05T10:38:37+00:005. Dezember 2018|

Was die Qualität angeht, ist die AWO Hamburg mit ihren Einrichtungen ganz weit vorne. Im Oktober 2018 erhielten sechs Hamburger Pflegeeinrichtungen ihr aktuelles Qualitätsmanagement-Zertifikat nach der neuen DIN ISO 9001:2015 und den Norm- Vorgaben des AWO Bundesverbandes. Hierzu gehören die AWO-Sozialstationen in Hamburg-Lurup, Eimsbüttel, Bergedorf und Mümmelmannsberg sowie die stationären Einrichtungen Haus Billetal, ebenfalls in Mümmelmannsberg und das Seniorenzentrum Hagenbeckstraße in Lokstedt-Stellingen.

Pflege mit Herz bei der AWO in Harburg

2018-07-05T16:15:43+00:005. Juli 2018|

Jeder möchte lange und gesund leben – und das möglichst in den eigenen vier Wänden. Für Harburger ist dies künftig noch einfacher: Am 15. Juni 2018 eröffnet die AWO Hamburg im Stadtteil eine neue Sozialstation mit dem Angebot der häuslichen Pflege.

Hohe Qualität in AWO-Kitas und im Ganztagsbereich bestätigt

2018-03-02T09:56:29+00:002. März 2018|

Sowohl die AWO-Kitas als auch der Ganztagsbereich haben in einem Überwachungsaudit die Qualitätsmanagement-Zertifizierung des Prüfungsdienstleisters ZertSozial erneut bestanden. Beide Bereiche hielten auch den neuen Anforderungen der aktuellen ISO 9001:2015 stand. Damit sind sowohl die Zertifizierung als auch die Umstellung von der alten zur neuen ISO erfolgreich umgesetzt.

HASPA-Lotteriesparen verhilft Kita-Kindern zu neuem Spielmaterial

2018-02-14T15:56:24+00:0014. Februar 2018|

„Es ist wirklich toll, dass wir dank der 5.000 € von der HASPA unseren Kindern neues Spielmaterial ermöglichen können!“ strahlt die Leiterin der AWO-Kita Löwenzahn Britta Kraase. In der Kita Am Tegelsbarg, einem sozial schwächeren Stadtteil des sonst eher reichen Poppenbüttels, war Ende April 2016 ein Feuer ausgebrochen. Zum Glück wurde niemand verletzt, der mittlere Gebäudeteil samt Einrichtung war jedoch komplett zerstört.