AWO Krebsberatung

Psychosoziale Beratung für Krebserkrankte und Angehörige in Hamburg

Die zertifizierten Psychoonkologinnen der AWO Krebsberatung helfen dabei, mit der lebensverändernden Krebserkrankung und ihren belastenden Folgen umzugehen. Die Beratungsstelle ist mit allen wichtigen Anlaufstellen der (psycho-)onkologischen Versorgung in Hamburg vernetzt. Mit ihrer Gründung im Jahr 1982 war die AWO Krebsberatungsstelle eine der ersten psychosozialen Anlaufstellen für Menschen mit Krebserkrankung und deren Angehörige in Hamburg.

Die AWO Krebsberatung bietet psychologische und sozialrechtliche Beratung für Betroffene und Angehörige an. Unsere Beratungsstellen befinden sich in Farmsen, Altona und Eimsbüttel.

psychosoziale Krebsberatung AWO Hamburg

Ratsuchende können kurzfristig und ohne bürokratischen Aufwand eine oder auch mehrere Beratungen bekommen – je nach Wunsch entweder persönlich oder telefonisch.  Unser Beratungsteam steht Ihnen bei allen Fragen zu Verfügung.

Die Herausforderung Krebs meistern

Eine Krebsdiagnose bedeutet für die Betroffenen, Angehörigen und Freunde eine besondere Lebensbelastung. Für viele Menschen ist die Auseinandersetzung mit der Erkrankung eine große Herausforderung, verbunden mit Verunsicherung, Ängsten und vielen Fragestellungen. Die AWO Krebsberatungsstelle bietet deshalb ein umfassendes psychosoziales Unterstützungsangebot für Menschen, die mit dem Thema Krebs konfrontiert sind. Die Unterstützung ist für Ratsuchende kostenlos und vertraulich.

Telefonische Sprechzeiten

Montag – Freitag
von 09.00 – 12.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag
von 14.00 – 17.00 Uhr
040 / 41 40 23 300

Kontaktanfrage Online

Hier können Sie online mit uns in Kontakt treten und eine Terminanfrage schicken:


Der Lokalsender noa4 hat über die neue Außensprechstunde der AWO Krebsberatung im AWO Gesundheitstreff berichtet. Hier können Sie den Beitrag anschauen (alle Rechte liegen bei der on air new media GmbH):


Die Krebsberatungsstelle der AWO Hamburg wird gemäß § 65e SGB V gefördert durch den GKV-Spitzenverband, die PKV und die Hamburger Sozialbehörde.

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden