AWO AQtivus IntegrationsCenter

Das IntegrationsCenter der AWO AQtivus Hamburg bietet eine soziale, schulische, berufliche und sprachliche Unterstützung für junge Migrant*innen zwischen 12 und 27 Jahren (Jugendmigrationsdienst), sowie für erwachsene Migrant*innen über 27 Jahren (Migrationsberatung) an. Das IntegrationsCenter wurde im April 2019 von der AWO AQtivus Hamburg GmbH übernommen, einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft der AWO Hamburg.

Neben zahlreichen Beratungsangeboten bietet das AWO AQtivus IntegrationsCenter auch unterschiedliche Kurse an. Zum Beispiel können sich Migrant*innen hier in Deutsch- und Kommunikationskursen weiterbilden. Durch die Begleitung im IntegrationsCenter können sie sich leichter in Hamburg zurechtfinden und Herausforderungen, wie den Übergang von Schule zu Beruf, meistern.

In der Beratung wird Wert auf den Vertrauensaufbau gelegt. Durch das weitreichende Netzwerk in Hamburg können Migrant*innen an passende Einrichtungen weitervermittelt werden.

Zentral in Hamburg-Mitte gelegen, ist das IntegrationsCenter mit öffentlichen Verkehrsmitteln fußläufig vom Hauptbahnhof (U-/S- Bahn/ZOB) erreichbar.

Einen Anspruch auf eine Beratung haben Migrant*innen in den ersten drei Jahren nach ihrer Ankunft in Deutschland.

Adresse und Kontakt

IntegrationsCenter Hamburg
Kreuzweg 7
20099 Hamburg
040 – 28 40 78 49 – 11

Kontakt AQtivus
Suleyman Nasiri
040 – 28 40 78 49 – 12
suleyman.nasiri@awo-hamburg.de