Laden...
//Berufsorientierung und -qualifizierung
Berufsorientierung und -qualifizierung2018-07-26T10:09:44+00:00

Berufsorientierung und -qualifizierung

Für Jugendliche und Jungerwachsene aller Herkunftsländer

Die AWO Hamburg Akademie für Bildung und Integration gGmbH bietet jungen Menschen – unter anderem von Abschiebung bedrohten Flüchtlingen – Möglichkeiten zur Berufsorientierung und -qualifizierung. Hier kannst du „Qualifizierungsbausteine“ der Handelskammer Hamburg erwerben. Die Zertifikate sind bei Arbeitgebern sehr anerkannt und verbessern Deine Ausbildungs-Chancen.

In den Ausbildungswerkstätten in Wandsbek kannst Du Deine Fähigkeiten in den Bereichen Metall, Informationselektronik, Fachinformatik und Recycling ausprobieren. Eine Potenzialanalyse kann ebenfalls unterstützen, eigene Kompetenzen und Potenziale festzustellen.

Als zertifizierte Cisco-Academy bietet die AWO-Tochtergesellschaft IT-Schulungen in vielen Sprachen an. Eine zertifizierte IT-Grundlagenqualifizierung kann auch ohne ausreichende Deutschkenntnisse abgelegt werden.

Die AWO-Tochter ist als MINT-freundliche Schule sowie Ausbildungsbetrieb der Handelskammer anerkannt.

Kontakt für Berufsorientierung und Berufsqualifizierung:

AWO Hamburg Akademie für Bildung und Integration gGmbH
Auf dem Königslande 45
22041 Hamburg
Tel.: 040 21 01 825

Zudem betreibt sie ein IT-Sozialkaufhaus in Hamburg-Wandsbek für Menschen mit geringem Einkommen.

Qualifizierungen für Arbeitsuchende mit und ohne Migrationshintergrund

Die AQtivus Servicegesellschaft für Aktivität auf dem Arbeitsmarkt gGmbH ist seit 2008 nach AZAV zertifiziert und bietet zertifizierte Bildungs- und Aktivierungsmaßnahmen an, die arbeitssuchende Kunden beruflich voranbringen. Das Kursangebot richtet sich sowohl an Arbeitsuchende mit und ohne Migrationshintergrund. Das Angebot umfasst eine viermonatige Qualifizierung zur/zum Sprachmittler*in, eine sechsmonatige Bildungsmaßnahme Sozialberater*in sowie das Nachholen des Berufsabschlusses im Bereich der Hauswirtschaft in 11 Monaten.

Geflüchteten jungen Menschen bietet die AQtivus Servicegesellschaft für Aktivität auf dem Arbeitsmarkt gGmbH Perspektiven in verschiedenen Projekten wie zum Beispiel dem „Chancengenerator“ oder „W.I.R – Work and integration for refugees“.

MEHR UNTER: