Startseite/Isabell Mezger

Über Isabell Mezger

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Isabell Mezger, 19 Blog Beiträge geschrieben.

„Älter werden in Hamburg“ – das fordern die AWO und die AGFW für eine neue Seniorenpolitik Hamburgs

2019-10-09T11:35:46+02:008. Oktober 2019|

Die Wohlfahrtsverbände fordern eine neue Seniorenpolitik in der Stadt. Den demografischen Wandel aktiv gestalten – das ist die Forderung, die die Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (AGFW) in ihrem heute veröffentlichten Konzept aufstellt. Damit verfolgt sie das Ziel, die Teilhabe der älteren Menschen am gesellschaftlichen Leben in Hamburg sicherzustellen.

Als ich auf dem Köhlbrand war – eine Zeitzeugin berichtet

2019-09-19T11:22:26+02:0019. September 2019|

Birgit Wullbrandt war erst vier Jahre alt, als sie das erste Mal in die AWO-Tageskolonie auf dem Köhlbrand fuhr. 64 Jahre ist das jetzt her. Sie erinnert sich noch an die frühen Morgenstunden im Sommer, als sie mit ihrer Oma Elisabeth Oelkers, die Gruppenhelferin in der Ferienkolonie war, vom Reiherstiegviertel in Wilhelmsburg aus aufbrach. Sie [...]

Von der AWO-Ferienkolonie am Köhlbrand bis zur Kita: AWO Hamburg unterstützt Kinder seit 100 Jahren

2019-09-19T12:56:59+02:0018. September 2019|

Sie ist eines der Wahrzeichen Hamburgs: Die Köhlbrandbrücke im Hamburger Hafen, die den südlichen Mündungsarm der Elbe überspannt. Dort, wo heute am Container-Terminal Burchard-Kai Kisten aus aller Welt umgeschlagen werden, spielten im Sommer 1922 täglich rund 100 Stadtkinder am Strand: in der damaligen Ferienkolonie der Arbeiterwohlfahrt.

Als wir auf dem Köhlbrand waren… Zeitzeugen Helga Gühlcke und Helmut Riedel berichten

2019-09-18T15:55:57+02:0018. September 2019|

Helmut Riedel und Helga Gühlcke erinnern sich gerne an die Sommermonate zurück, die sie als Kinder in der AWO-Tageskolonie auf dem Köhlbrand verbracht haben – unbeschwert fernab der Häusertrümmer und beengten Wohnverhältnisse in Hamburg nach dem Zweiten Weltkrieg. Helga Gühlcke fuhr das erste Mal mit drei Jahren zum Köhlbrand. Das war 1947. Damals nahm ihre [...]

Tipp, Tipp, Kunst: Marie Juchacz aus Computertasten

2019-09-05T14:06:08+02:005. September 2019|

Gerade einmal 105 Tasten hat eine normale Computertastatur – das Pixelbild von Marie Juchacz zählt mehr als 60 Mal so viele Teile: Aus rund 6.400 recycelten Computertasten setzt sich das Porträt der AWO-Gründerin zusammen. Eine enorme Zahl, die Marie Juchacz zu Lebzeiten sicherlich erstaunt hätte. Jugendliche aus der AWO Akademie bastelten das Kunstwerk zum 100-jährigen Jubiläum der Arbeiterwohlfahrt.

70 Jahre Grundgesetz – der Film

2019-05-20T11:45:35+02:0020. Mai 2019|

In unserem AWO-Jubiläumsjahr feiert noch eine große Errungenschaft Geburtstag: Das Grundgesetz wird 70 Jahre alt! Hamburg würdigt diesen besonderen Geburtstag am 23. Mai mit einem Kurzfilm zum Grundgesetz. 20 bekannte Persönlichkeiten haben die wichtigsten Passagen aus den wichtigsten Artikeln der Verfassung auf einer Reise durch Hamburg eingesprochen

AWO-Waldkita Harburg feiert 20-jähriges Bestehen

2019-09-19T12:23:51+02:0014. Mai 2019|

Die AWO Waldkita feiert ihr 20-jähriges Bestehen im Eißendorfer Forst. Dort lernen 50 Kinder mit und von der Natur. Die Kita ist zusammen mit der AWO Waldkita eine der ersten Waldkitas in Hamburg gewesen, die schon 2-Jährige, sogenannte Krippenkinder, aufgenommen hat. Geschlossene Räume, in denen die Kinder mittags schlafen können - das ist eine Voraussetzung für die Aufnahme der Kleinsten.