/, Kinder, Jugend & Familie, Pressemitteilung/Pflanzenspende für AWO Kita Löwenzahn

Pflanzenspende für AWO Kita Löwenzahn

Vor knapp zwei Jahren hat ein Brand die AWO-Kita Löwenzahn schwer beschädigt. Nicht nur der Abschluss der Renovierungsarbeiten war somit Grund zur Freude: Mit vereinten Kräften haben die Kinder, Erzieher*innen und Eltern den Garten neu begrünt. Die Fielmann AG unterstützte die Aktion mit einer großzügigen Spende für die Pflanzen.

Britta Kraase, Leiterin der AWO-Kita Löwenzahn am Tegelsbarg, freut sich über die grüne Neugestaltung des Außengeländes: „Die Kinder haben bei der Gartenarbeit viel Spaß gehabt und gelernt, dass schöne Pflanzen nicht selbstverständlich sind, sondern Pflege brauchen – auch nach dem Anpflanzen.“ Die Kita legt Wert darauf, den Kindern die Natur direkt erfahrbar zu machen. Hierbei sollen zukünftig verschiedene Elemente wie Erde, Steine, Sträucher, Blumen, Sand und Rindenmulch im Außenbereich helfen. Mehr Grün hatten sich die Kinder gewünscht und so konnte dank der Fielmann-Spende das gesamte Areal mit Kletterpflanzen, Blaubeeren und Lavendel verschönert werden. Damit wurden auch abwechslungsreiche Strukturen für das Gelände geschaffen, die den Kindern ganzheitliche Sinnesanreize und Rückzugsräume bieten. „Ich wünsche den Kindern viel Spaß, die Natur zu erforschen und zu entdecken“, sagt Silke Röske, Fielmann-Niederlassungsleiterin aus dem Alstertal-Einkaufszentrum. „Wir freuen uns, dass wir der Kita mit der Pflanzenspende helfen konnten!“

Schicksalsschlag vor zwei Jahren
An einen grünen Garten war nach dem Schicksalsschlag im Jahr 2016 lange Zeit nicht zu denken: Wegen eines technischen Defekts stand das mittlere Gebäudeteil der Kita in der Nacht vom 28. auf den 29. April 2016 in Flammen. In den vom Feuer verschonten Gebäudeteilen der Kita, in dem angrenzenden AWO-Eltern-Kind-Zentrum sowie in der benachbarten Schule Müssenredder wurden die Kinder übergangsweise betreut. Durch den hohen Einsatz des AWO-Teams und der Eltern konnte die Kita Löwenzahn im Sommer 2017 Wiedereröffnung feiern.

Wie in Poppenbüttel engagiert sich Fielmann bereits seit Jahrzehnten im Umwelt- und Naturschutz. Das Unternehmen pflanzt jährlich für jeden Mitarbeiter einen Baum –  bis heute sind es mehr als 1,5 Millionen Bäume und Sträucher.

2018-06-28T14:53:06+00:0028. Juni 2018|